Eisgenuss bei dir zu Hause

Cremig-zart oder fruchtig-frisch - Eis schmeckt noch viel besser, wenn du weisst, was drin ist! Mit deinem Thermomix® ist es leichter als du denkst.

Verführerisch cremig

Ruck zuck Eisgenuss

Saisonal gut!

Wenn Obst Saison hat, schmeckt es einfach am besten. Sonnengereifte Früchte haben von Natur aus mehr eigene Süsse, sodass du Zucker sparen kannst. Am besten gleich mehr leckere Früchtchen einkaufen und portionsweise einfrieren, so kannst du dir jederzeit ein schnelles Sorbet oder Eis zaubern, wenn dir danach ist. Weitere nützliche Tipps findest du in unserem Artikel.

Kirschen und Beeren

Fruchtig-frisch

Tipps für dein perfektes Eis

Obst portionsweise einfrieren: Schneide frische Früchte in Stücke und friere diese einlagig ein. So kannst du sie später nach Belieben verwenden.

Kalorien sparen Verwende besonders reife Früchte um Zucker einzusparen oder ganz auf ihn zu verzichten. Sahne kannst du durch Joghurt oder Milch ersetzen.

Es geht auch laktosefrei: Tausche Milch und Joghurt durch Alternativen wie Mandeldrink oder Kokosmilch.

So wird es cremiger: Füge deiner Eismasse eine reife Banane oder ein geschlagenes Eiweiss hinzu. Achte bei der Verwendung von rohem Ei darauf, dass es besonders frisch ist.

Richtig aufbewahren: Verwahre dein Eis stets in Gefierdosen auf, damit es lange frisch und lecker bleibt.

Probier mal was Anderes!

Ganz nach deinem Geschmack

Bring Abwechslung in dein Eis-Vernügen! Füge deinem Lieblingseis frisches Obst, Schokolade, Nüsse, Karamell oder Kekse hinzu oder experimentiere mit Gewürzen und Kräutern für neue Geschmackserlebnisse.

Süsse Dessertsaucen

Dazu schmeckt's besonders gut!

Süsse Crumbles Strudel Tartelettes