Erst die Arbeit …

dann der Kuchen! Man sagt, das Auge isst mit, und was kann verlockender sein, als ein wunderschön dekorierter Kuchen voller Dekadenz?

Das richtige Zubehör

Bevor du mit dem Backen beginnst, benötigst du das richtige Zubehör für einen reibungslosen Ablauf:

Drehplatte, damit deine Kreation stets bereit ist für eine Glasur, für den Spritzbeutel, zum Glätten oder für weitere Verzierungen
Gezacktes Kuchen- oder Brotmesser zum Nivellieren oder Abtrennen von Lagen
Glasurmesser zum ebenmässigen Auftragen von Glasuren und Zuckergüssen
Spritzbeutel mit Tipps zum Dekorieren
Tortenglätter zum Glattziehen von Glasuren und Erzeugen von dekorativen Markierungen und Mustern
• Und selbstverständlich dein verlässlicher Thermomix® zum perfekten Anrühren von Glasuren und Buttercremes sowie zum Schlagen eines fluffigen Kuchenteigs

Geschmack in allen Lagen

Eine der schnellsten Möglichkeiten, deinem Kuchen den Wow-Faktor zu verleihen, sind knallbunte Schichten mit einer Vielzahl von Aromen, die gleichzeitig als Glasur dienen können. Damit deine Schichten immer perfekt aussehen, müssen sie grundsätzlich zuerst gekühlt werden. Trage anschliessend einen Knusperguss auf und stell alles 15 Minuten in den Eisschrank, bevor du die letzte Schicht aufträgst.

Sahnetorten– auf die inneren Werte kommt es an! Schichttorten

Mehr sehen

Zum Schluss die Deko

Unerwartete Toppings wie Lollipops, Zuckergussdesigns und Marzipanausschnitte sorgen für einen festlichen Touch, der deine Gäste überwältigen wird und ideal zu Geburtstagen oder Jubiläen passt. Für verspielte Marzipanakzente verknetest du die Masse einfach mit gelartiger oder flüssiger Lebensmittelfarbe, schneidest sie in die gewünschten Formen und positionierst sie auf dem Kuchen. Sollte das Marzipan klebrig oder unschön aussehen, bestreue es mit ein wenig Puderzucker.

Toppings – verwandle einen simplen Blechkuchen in ein wahres Kunstwerk

Mehr sehen

Der Erfolg ist dir sicher

Bevor du dich an die Dekoration machst, ist es wichtig, eine solide Grundlage zu schaffen. Befolge also diese wichtigen Tipps für einen köstlichen Boden und lass deiner Kreativität anschliessend freien Lauf.

• Lies das gesamte Rezept, bevor du anfängst.
• Bereite alle Zutaten vor, damit du alles zur Hand hast, denn ungewollte Unterbrechungen könnten deinen Kuchen zum Flop werden lassen.
• Bring all deine kalten Zutaten auf Raumtemperatur (Butter und Eier). Dies ist wichtig, damit dein Teig gelingt.

Das Wichtigste ist, Spass dabei zu haben. Hab keine Angst, mit einzigartigen Designs, Ausschnitten und Topping-Kombinationen zu experimentieren. Deine eigenen persönlichen Noten machen deinen Kuchen zu etwas Besonderem und der Thermomix® garantiert dir stets ein hochwertiges Ergebnis.

Alles Schoggi!

Mehr sehen

Persönlichkeit mit jedem Happen

Farbspritzer und frische Früchte können deinen Kuchen in ein wahres Kunstwerk verwandeln. Sossen und Sirupe bieten eine atemberaubende Alternative zur Glasur und übereinander geschichtete Lagen sorgen für endlose Möglichkeiten!

Alle Kuchenrezepte