Kulinarische Reise durch Spanien

Spanien ist bekannt für seine Geschichte, Kultur und beeindruckende Landschaften, aber vor allem auch für seine Leidenschaft und kulinarische Traditionen. Begleite uns auf dieser Reise durch eine der bodenständigsten Küchen.

Die Klassiker

5 Highlights der spanischen Küche

1. Natives Olivenöl
Auch flüssiges Gold genannt. Olivenöl ist die Grundlage der meisten spanischen Gerichte. Es ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, die sich gesundheitsfördernd auf den ganzen Körper, vor allem auf Herz und Gefässe auswirken!

2. Märkte und saisonale Zutaten
Zu den gastronomischen Traditionen Spaniens gehört, mindestens einmal wöchentlich Lebensmittel einzukaufen. Deshalb kochen die Spanier immer mit den allerbesten Zutaten vom Markt wie frischem saisonalen Obst und Gemüse, hochwertigem Fleisch und fangfrischem Fisch. Diese frischen jahreszeitlichen Zutaten machen die spanische Küche so besonders.

3. Hervorragende Weine
Spanien ist als Weinland bekannt und zählt derzeit 70 Ursprungsbezeichnungen (D.O.) allein für dieses Agrarprodukt. Das günstige Klima und Terroir bringen eine ganze Fülle an Premium-Weinen hervor.

4. Die berühmten Tapas
Ach, Tapas! Ohne diese kulinarischen Freudenmomente, in kleinen Portionen serviert, kommt kaum eine spanische Bar aus und sie sind fester Teil der spanischen Kultur. Mit Cookidoo® musst du nicht mal so weit reisen, sondern kannst diese Gaumenfreuden auch bei dir zu Hause geniessen.

5. Unwiderstehliche Käsesorten
Spanien ist zu Recht stolz auf ein riesiges Angebot unterschiedlicher Käsesorten, ob frisch oder gereift, von Kühen, Schafen oder Ziegen. Insgesamt kommt Spanien auf 26 Käsesorten mit Ursprungsbezeichnung.

Köstliche Hauptgerichte

Tapas nicht vergessen!

Mehr sehen

Das ist Francisco

Francisco nimmt am spanischen Community Stars Programm teil. Lies hier das Interview mit ihm, in dem er uns spannende Tipps zur spanischen Küche und Cookidoo® verrät!

Sein Interview lesen