Schaurig-leckere Halloween-Rezepte

Bald streifen wieder kleine Geister und Monster durch die Strassen auf der Suche nach fetter Halloween-Beute. Mit selbst gemachten gruseligen Leckereien erlebst du bestimmt keine böse Überraschung, wenn es an der Tür schellt.

Leckeres für die Gruselparty

Mehr sehen

Zaubertrank für alle?

Sieh dir unsere 5 Partytipps an:

• Gestalte aus einem Tiramisu einen Friedhof für Zombies, gespickt mit Kreuzen aus Zahnstochern und mit Himbeersauce besprenkelt für eine extra Portion Gruseln
• Bereite blutrote Cocktails und Mocktails zu und lass schaurige Augäpfel aus Lychees mit Blaubeeren in den Getränken ihr Unwesen treiben.
• Wie bezeichnet man die Angst vor Halloween? Halte ein paar Fakten bereit! (Tipp: Samhainophobie)
• Fülle ein Glas mit selbstgemachten Halloween-Süssigkeiten. Lass deine Gäste raten, wie viele Süssigkeiten sich in dem Glas befinden. Der glückliche Gewinner darf sie mit nach Hause nehmen!
• Fülle Wasser in einen lebensmittelechten Plastikhandschuh und friere ihn ein. Und dann viel Spass mit der schaurigen Entdeckung in der Bowle!

Zeige deine schaurig-kreative Ader mit Süssem

Den Kessel zum Kochen bringen

Was wäre Halloween ohne Kürbis? Egal ob ausgehöhlt oder bemalt, Kürbisse mit schaurigen Gesichtern dürfen an Halloween nicht fehlen.

Ran an den Kürbis

Leckeres mit Kürbis

Herbst-Genuss - auch für die Grossen!

Kein Gruselfilm ohne Nervennahrung