7 Neujahrs-Traditionen

Traditionen und Rituale sind von Land zu Land unterschiedlich und oft spielt das Essen eine wichtige Rolle! In Japan steht Nudelsuppe für ein langes Leben, in Italien bringen Linsen Wohlstand und in der Türkei sorgen Granatäpfel für Reichtum! Entdecke die Bedeutung der Speisen an Neujahr und zaubere dein eigenes Silvestermenü!

1. Italiener feiern mit Linsen

In Italien gehört „Cotechino e lenticchie“ (Wurst mit Linsen) zu den traditionellen Gerichten an Neujahr. Linsen werden wegen ihrer Ähnlichkeit mit Münzen als Symbol für Glück und Wohlstand angesehen und dürfen daher beim Neujahrs-Dinner nicht fehlen!

Linsen bringen Glück

2. Granatäpfel in der Türkei

In der Türkei sind Granatäpfel der Star an Silvester und gelten als Symbol für Reichtum und Fruchtbarkeit für das neue Jahr. Meistens wird um Mitternacht ein Granatäpfel aufgeschnitten oder sogar auf den Boden vor die Haustür geworfen, damit die Kerne sich verteilen und Glück bringen.

Granatäpfel für Fruchtbarkeit und Reichtum

3. Spanferkel in Österreich

An Silvester ist es in Österreich Tradition, mit einem leckeren Spanferkelbraten „viel Glück“ auf den Tisch zu bringen. Zudem wird der Tisch oft mit kleinen Schweinchen aus Marzipan, Schokolade, Kuchenteig oder anderen Süssigkeiten dekoriert.

Glücksschwein

4. In Japan versprechen Nudeln ein langes Leben

In Japan wird an Mitternacht traditionell Soba gegessen – eine Suppe mit Nudeln aus Buchweizen. Traditionsgemäss symbolisieren die langen Teigfäden ein langes Leben und den Übergang von einem Jahr zum nächsten. Da sie sich leicht durchschneiden lassen, stehen sie auch für das Loslösen vom alten Jahr.

Unsere japanischen Favoriten

5. Zwiebeln an der Türschwelle in Griechenland

In Griechenland gehören Zwiebeln als Symbol für Wachstum und Wiedergeburt zur traditionellen Neujahrsfeier dazu. Sie werden über die Haustür gehängt und am nächsten Morgen wieder entfernt.

Kreuzfahrt entlang der griechischen Insel

6. Tamales in Mexiko

An Neujahr kommen in Mexiko Tamales auf den Tisch − ein Gericht aus Maisteig, der mit Fleisch, Käse oder anderen Zutaten gefüllt und in Mais- oder Bananenblätter eingewickelt wird. Tamales werden oft mit Menudo serviert, einer traditionellen Suppe aus Kuhmagen, die angeblich bei Kater helfen soll.

Hola Mexiko!

7. Milchreis in Schweden und Norwegen

In Schweden und Norwegen geht der Milchreis an Neujahr nie aus. Es gibt den Brauch, eine Mandel im Reis zu verstecken, und die Person, die sie findet, wird das ganze Jahr über mit Glück gesegnet sein.

Milchreis in vielen Geschmacksvarianten

Vegane und nicht vegane Gäste kulinarisch verwöhnen

Entdecke Tipps und Ideen, um deine Rezepte für Gäste mit verschiedenen Geschmäckern und Essgewohnheiten anzupassen. Mit Thermomix® ist es ganz leicht, flexibel zu sein!

Zum Artikel